Theo & Paula

Schon zwei Kinder zu Hause, nochmal Zwillinge dazu bekommen und nicht mal ein halbes Jahr später, pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang, eine mega-stylische neue Kollektion im Shop. Man muss Designerin Edyta Scholz-Ulrich einfach bewundern! Nachgefragt bei… Theo & Paula

Nachgefragt bei Theo & PaulaLiebe Edyta, als wir uns zuletzt gesprochen haben warst du noch die Zweifach-Mama von Theo und Paula. Im vergangenen Herbst sind nochmal zwei dazugekommen – deine Zwillings-Töchter Emma und Greta. Mit deinem Kindermode-Label ging es trotzdem nahtlos weiter. Wie hast du das hingekriegt?
Das frage ich mich manchmal selber auch. Aber im Ernst: Ich habe die Kollektion zum größten Teil noch vor meiner Schwangerschaft vorbereitet. Die Muster für die Pullover mit der Hasen Familie habe ich schon im Februar letzten Jahres bestellt. Deshalb war eigentlich fast alles so gut wie bereit. Auch die Frühjahr-/Sommer-Kollektion für nächstes Jahr ist fast fertig. Also momentan läuft alles wunderbar nach Plan.

Die Zwillinge sind bestimmt der Grund, dass es nun zum ersten Mal auch einige Teile für ganz Kleine in der Größe 50/56 gibt, oder?
Ja, das stimmt. Der ursprüngliche Plan war sogar Frühchenkleidung bei Theo & Paula anzubieten. Die beiden Mäuse sind sieben Wochen zu früh geboren und ich musste feststellen, dass ich keine passende Kleidung für sie hatte. Sie durtften in den ersten Wochen keine Wärme verlieren und sollten dick eingepackt sein. Deshalb habe ich entschieden Babykleidung wie Overalls und Bodys in meinem Shop aufzunehmen.

In der Frühjahrs-Kollektion vom letzten Jahr habt ihr mit Mustern und Farben experimentiert. Die aktuelle Kollektion ist wieder „mehr Theo & Paula“. Findest du auch?
Genau so ist es. Nach diesem Experiment bin ich zu dem Schluss gekommen, dass man sich selber treu bleiben und nicht jeden Trend mitmachen sollte. Also die aktuelle Kollektion ist richtig „back to basics“. Das gestreifte Muster hatten wir 2016 sogar schon mal. Ich glaube, die Farben Schwarz und Weiß bleiben einfach unsere Markenzeichen. Genauso wie die Patches an den Ellenbogen.

Aber jenseits der Klassiker ist auch diesmal ein bisschen Farbe im Spiel, richtig?
Khaki und Hellblau habe ich für Theo & Paula entdeckt. Bei dieser Farbkombination habe ich an Sommermotive gedacht. Das ist zum einen der Wald, wo wir jeden Tag mit unseren Kindern und den Hunden spazieren gehen. Dort ist auch mein Lieblingsbild von Paula mit den Hunden entstanden. Die kleine Paula, die mit beiden Hunden spazieren geht und um sie herum ist alles so wunderschön grün. Das ist der tolle Grünton der nun bei uns zu sehen ist. Das Hellblau ist meine Erinnerung an unseren schönen Familienurlaub. Abgesehen davon möchte ich, dass unsere Mode möglichst neutral bleibt. Alles aus unserem Sortiment können sowohl Jungs als auch Mädchen tragen.

Nachgefragt bei Theo & Paula

Was gefällt dir am Unisex so gut?
Obwohl ich Mama von drei Töchtern bin, mag ich diese typische Mädchenmode nicht so wirklich. Paula ist zum Beispiel sehr bewegungsfreudig und ständig am Klettern und Toben. Sie liebt Bewegungsfreiheit und wählt aus dem Kleiderschrank teilweise schon selbst danach ihre Sachen für den Kindergarten aus. Wahrscheinlich bin ich deshalb ein großer Fan von praktischer und eher sportlicher Kleidung.

Du hast mir verraten, dass du etwas Großes planst für dieses Jahr – ein Ladengeschäft. Wie aufregend! Wird das in Leverkusen sein?
Leider habe ich bis jetzt noch keine richtige Location für Theo & Paula gefunden. Deshalb bleibt das erstmal nur ein Plan für die Zukunft.

 

 

Vielen Dank Edyta!

Kindermode von Theo & Paula gibt es auch im Freubündel-Baukasten. Schau doch mal rein!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?