Stennie Design

Hochzeitspapeterie, Kinderzimmerdeko, Notizblöcke, Kalender. Die Produktpalette von Stefanie Krel aus Bad Driburg ist umfang- und facettenreich. Doch ein Thema haben all ihre Illustrationen und Letterings gemeinsam – die Liebe. Zum Partner, zu den Kindern und zu Gott. Freubündel fragt… Stennie Design

Stefanie Krel von Stennie DesignHallo Stefanie! Ist Stennie dein Spitzname?
Ja, Stennie wurde ich bereits als Teenager genannt und als es anfing, dass man einen Nickname für verschiedenste Communities brauchte, war mir Stefanie91 oder ähnliches einfach zu unspektakulär. So hat das alles seinen Lauf genommen.

Wenn man im Internet nach dir sucht, findet man gleich deine Seite für Hochzeitsfotografie. In letzter Zeit sind aber eher Handlettering und Illustration dein kreativer Kanal, oder?
Ja, tatsächlich. Seit der Geburt meiner ersten Tochter vor knapp vier Jahren bleibt einfach nicht viel Zeit durch ganz Deutschland zu reisen um zu fotografieren. Die Liebe zum Design war immer zu gleichen Teilen in meinem Herzen wie die Fotografie. Jetzt hat das Design einen wunderschönen Weg eingeschlagen und ich blühe total auf!

Du bist letztes Jahr zum zweiten Mal Mutter geworden. Hast du da pausiert?
Weil ich das Meiste von zu Hause aus machen kann, bin ich relativ schnell wieder an die Arbeit gegangen. Und unsere zweiten Tochter ist so ein seliges Kind, da blieb mir von Anfang an so viel Zeit für Kreatives.

Dem Thema Hochzeit bist du aber treu geblieben. Du entwirfst individuelle Einladungen, Menükarten und vieles mehr. Was gefällt dir an Hochzeitspapeterie so gut?
Meine Liebe zu Hochzeiten ist tief verwurzelt und ich habe mein Gespür für Brautpaare noch nicht verloren. Das ist es auch, was mich daran so reizt: Jedes Brautpaar hat eigene Vorstellungen und gemeinsam schöne Konzepte zu entwickeln oder meine Designs anzupassen macht mir total viel Spaß.

Notizbuch "But First Pray" von Stennie DesignEinige deiner Illustrationen und Letterings sind christlich inspiriert oder Bibel-Zitate. Spielt der Glaube an Gott eine große Rolle für dich?
Ich freue mich, dass es aufgefallen ist! Ja, ich bin Christ und ich möchte meinen Glauben bewusst in die Produkte einfliessen lassen. Ich kann nichts aus eigenen Stücken und nehme die Kreativität als ein Geschenk an.

Wie entstehen deine Designs? Am Computer, auf Papier?
Ich arbeite zu 99% am Computer. Wenn ich auch gerne per Hand lettere, funktioniere ich am besten digital. Spaß macht auch das Zeichnen am iPad. In Kombination mit Photoshop gibt es immer wieder viele neue Ideen.

Pinguin-Poster von Stennie DesignNatürlich gibt’s in deinem Shop auch viel Schönes fürs Kinderzimmer. Hast du durch deinen eigenen Nachwuchs angefangen Kinderprodukte zu entwerfen?
Ja, ich glaube ich bin tatsächlich erst mit den Kindern auf die Kinderprodukte gekommen. Davor hat sich alles um das Thema Hochzeit gedreht. Seit einem Jahr leben wir in unserem Eigenheim, das hat mich auch auf neue Ideen gebracht. Alles was mich privat beschäftigt fließt in meine Arbeit ein.

Im Gegensatz zu deiner Hochzeitspapeterie, die oft floral und sehr romantisch ist, sind deine Kinderprodukte eher modern schlicht und zurückhaltend. Das ist zumindest mein Eindruck. Siehst du das auch so?
Du hast wahrscheinlich recht. Eine Hochzeit darf in meinem Augen pompös und auffällig sein. Leben tun wir aber persönlich eher schlicht und pastellig. Ich liebe das Thema „Greenery“ und stehe auch total auf schwarz-weiße Produkte. Meine große Tochter möchte es natürlich am liebsten bunt und auffällig haben, aber wenn wir uns in der Mitte treffen ist es immer genau richtig. Wir sind halt jetzt schon ein gutes kreatives Team!

Logo Stennie Design

 

Vielen Dank Stennie!

Die bezaubernde Papeterie von Stennie Design findest du auch im Freubündel-Baukasten. Hier kannst du stöbern!

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?