Seite wählen

P wie Panda

Sei P wie Panda, nicht P wie Präriehund!

Wie ich bei der Recherche für diesen kleinen Blogpost gelernt habe, ist der Pandabär ein Einzelgänger und geht seinen Artgenossen weitestgehend aus dem Weg. Geboren für das Social Distancing also! So passt der Panda doch ganz wunderbar in diese verrückte Coronavirus-Zeit. Gezeichnet hat das niedliche Ausmalbild „P wie… Panda“ die Münchnerin Birgit Vetterle, die sich auch Frau Flipperle nennt. Weil mir ihre Illustrationen so gut gefallen haben, bin ich über Instagram mit Birgit in Kontakt getreten. Das wäre aber auch direkter gegangen, denn unsere Kinder waren gemeinsam beim Kinderturnen, wie wir schnell herausgefunden haben. München ist eben doch ein Dorf!

Birgit arbeitet als Grafik-Designerin und Illustratorin. Seit der Geburt ihrer zwei Kinder ist das Illustrieren für Kinder zu ihrer Leidenschaft geworden. Ihr Ziel ist es, diese Leidenschaft nun auch beruflich in den Mittelpunkt zu rücken. Ganz bestimmt kann man die schönen Motive von Frau Flipperle deshalb bald schon fürs eigene Kinderzimmer kaufen. Folgt Birgit doch bei Instagram um zu erfahren, wie es mit ihrem Plan weitergeht!

Das Ausmalbild kannst du wie immer gratis herunterladen. Klick hierfür einfach auf diesen Link und speichere es auf deinem Computer ab.

Birgit und ich wünschen euch ganz viel Spaß damit! Sagt es gerne weiter, dass die Ausmalbilder im Freubündel-ABC gratis sind! Bitte denkt aber daran, dass die Freebies nur für euer Privatvergnügen gedacht sind und nicht kommerziell genutzt werden dürfen. Vielen Dank, dass ihr euch daran haltet! Die Ausmalbilder zu den Buchstaben A bis O findet ihr ebenfalls im Freubündel-Blog

Viele Grüße und bis bald
Nadine