Seite wählen

Freubündel oder Wie es dazu kam

Mit meiner zweiten Schwangerschaft fing alles an. Als mich im letzten Trimester der Nestbautrieb packte und ich das Internet nach schönen Babydingen durchforstete, fiel mir plötzlich etwas auf. Fast jeder schenkt Freunden und Verwandten etwas zur Geburt. Meist aber Produkte, die von den immer gleichen großen Marken irgendwo weit, weit weg hergestellt worden waren. Ich musste an die liebevollen Produkte kleiner Handmade-Labels denken, die ich in diesen Tagen entdeckt hatte, und da kam mir eine Idee: Ein Onlineshop, der ein kleines, feines Sortiment an Babygeschenken anbietet. Aber nicht die üblichen von der Stange, sondern nur Kleinserien ausgewählter Mini-Brands.

Bei der Namensfindung setzte sich schnell das Freubündel im Kopf fest – ein von mir erfundenes Fantasiewort, das für ein Bündel voller Babydinge und gleichzeitig für ein ins Stofftuch gewickeltes Baby steht. Das Konzept stand und im April 2016 war es so weit, „Freubündel – Handgemachtes für dich und dein Kind“ ging an den Start.

In den vergangenen Jahren ist viel passiert. Ideen wurden ausprobiert und wieder verworfen, Kundenlieblinge weiterentwickelt und manche auch schweren Herzens aus dem Sortiment genommen. Die Produktpalette wuchs und veränderte sich mit mir und meiner Familie. Mit jedem kleinen Schrittchen wurde Freubündel etwas grüner.

Eines ist aber geblieben und wird sich auch nicht ändern: Bei Freubündel bekommst du eine Auswahl an Geschenkideen für Babys und Kleinkinder, die du in dieser Zusammenstellung nirgendwo sonst findest. Dinge, die mir persönlich gefallen. Dinge, die mich begeistern, weil sie besonders kunstvoll handgemacht, besonders nachhaltig gefertigt oder besonders schön designed wurden.

In den vergangenen Jahren ist viel passiert. Ideen wurden ausprobiert und wieder verworfen, Kundenlieblinge weiterentwickelt und manche auch schweren Herzens aus dem Sortiment genommen. Die Produktpalette wuchs und veränderte sich mit mir und meiner Familie. Mit jedem kleinen Schrittchen wurde Freubündel etwas grüner.

Eines ist aber geblieben und wird sich auch nicht ändern: Bei Freubündel bekommst du eine Auswahl an Geschenkideen für Babys und Kleinkinder, die du in dieser Zusammenstellung nirgendwo sonst findest. Dinge, die mir persönlich gefallen. Dinge, die mich begeistern, weil sie besonders kunstvoll handgemacht, besonders nachhaltig gefertigt oder besonders schön designed wurden.

Alle Produkte im Shop werden in Deutschland und Europa hergestellt. Und zwar von den kleinen Handmade-Labels anderer Mamas, die du mit deinem Kauf unterstützt. Hinter jedem Produkt steckt eine tolle Frau und eine spannende Geschichte, die ich mit der Interviewreihe „Freubündel fragt…“ erzähle. Ich freu mich, dass du hierher gefunden hast und hoffe, du begleitest mich und das Freubündel eine Weile auf unserem Weg!

Alles Liebe wünscht dir Nadine, Münchner Mama von drei Mädchen und Gründerin von Freubündel